Ortsgemeinde Bellingen im Westerwald

 

 

 

Konzeption 2016.pdf
Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VIELEN DANK!!!

 

Kindergartenkinder freuen sich über neues Trampolin

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

dank Ihrer Unterstützung und einer gesammelten Spende von 521,25 Euro, freuen sich die Kinder und das Team des Kindergartens Ratz-Fatz über ein neues Trampolin auf dem Außengelände. Wir möchten uns hiermit nochmal recht Herzlich bei allen Sponsoren für ihre Mithilfe bedanken. Sie haben alle mit dazu beigetragen den Kindern eine Freude zu machen und uns einen unvergesslichen Tag zu bescheren.

 

Herzlichen Dank

Kindergartenpersonal Bellingen

 

 

 

 

 

 

 


 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

der Kindergarten „Ratz-Fatz“ wird am Donnerstag

den 27.02.2014 ab ca. 10.00 Uhr mit

zwei Bolognesen, Musik und Getränken im Schlepptau durch den Ort ziehen um die Karnevalsstimmung einzuläuten.

Die Kinder haben ein kleines Gedicht für Sie

vorbereitet und über eine ungezwungen kleine Spende,

zugunsten eines neuen Trampolins auf dem Spielplatz

würden sich die kleinen sicherlich freuen.

Vielen Dank

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuch der Polizeipuppenbühne im Kindergarten „Ratz-Fatz“ Bellingen

 

Am Mittwoch den 10.10.2012 besuchte uns die Polizeipuppenbühne aus Mayen.

Um 09.00 Uhr reisten zwei Polizisten mit einem kunterbunten, umgebauten Schulbus bei uns an.

Im Stuhlkreis ging es dann mit einer kurzen Erklärung über den Beruf als Polizist los. Die Neugierde der Kinder war natürlich sehr groß und jeder hatte was zu erzählen oder zu fragen. An einer Erzieherin wurde auch das Anlegen von Handschellen vorgeführt. Eine Einleitung zum Thema „wie gehe ich über die Straße“ konnte schnell gefunden werden und mit Playmobilfiguren und einer selbstgebauten Straße wurde es gleich geübt. Die Kinder sollten beurteilen ob die Spielmännchen es richtig oder falsch machten. Zum Ende des Stuhlkreises übten wir noch einen Zauberspruch den die Kinder – so versprach der Polizist – im Bus brauchen würden.

Nach einer kurzen Pause ging es dann endlich zum Bus. Ganz gespannt warteten wir was im inneren passieren würde. Jeder suchte sich einen Platz und als wir alle still wurden ging das Licht aus.

Nun kam unser Zauberspruch den wir zuvor geübt hatten zum Einsatz. Plötzlich leuchteten hunderte bunte Lichter an der Decke des Busses. Es wirkte wie ein wunderschöner Sternenhimmel und die Freude war groß das es wirklich funktioniert hatte.

Am Ende des Busses begrüßte uns dann durch ein eingebautes Fenster ein Hund namens Wuschel. Er hatte uns viel zu erzählen und suchte seinen Freund Max zum Spielen. Wir durften ein tolles Puppenspiel erleben, welches nochmal die Wiederholung zu unserem Thema im Stuhlkreis darstellte.

Am Nachmittag durften wir dann auch selbst mal über die Straße laufen und bekamen Unterstützung von einem der Polizisten. Er erklärte uns die wichtigsten Dinge die man wissen sollte bevor man über die Straße läuft. Jetzt fühlen wir uns schon viel sicherer!

Auch die Eltern sollten nicht zu kurz kommen. Ein von den Eltern selbstausgewähltes Thema „Sexueller Missbrauch an Kindern“ wurde bearbeitet und besprochen. Hierzu wurde ein wortloses Puppenspiel vorgeführt welches sehr emotional und deutlich zum Ausdruck gebracht wurde. Die Eltern hatten die Möglichkeit sich zu informieren, Tipps und Ratschläge anzunehmen, um Anzeichen frühzeitig zu erkennen bzw. ihr Kind im Vorfeld schützen zu können.

Es war für Groß und Klein ein sehr aufregender und Spannender Tag an dem wir uns alle etwas mitnehmen konnten und viel gelernt haben. Wir danken den netten Polizisten für den tollen Tag und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.

 

 Die Kinder bekamen Unterstützung von einem Polizisten beim Überqueren der Straße.

 

 

 

 Der Bus der Polizeipuppenbühne aus Mayen.

 

 

 

 

20 Jahre Kindergarten „Ratz-Fatz“ Bellingen

 

In diesem Jahr stand das 20 Jährige Jubiläum des Kindergartens an.

Am 15.09.2012 war es dann endlich soweit und alle Vorbereitungen für diesen Tag waren getroffen.

Um 14.00 Uhr eröffnete die Flötengruppe des MV Bellingen unser Fest. Nach einer offiziellen Begrüßung durch das Kindergarten Team und dem Ortsbürgermeister folgten einige Gratulationen und Grußworte von Seiten der Vereine und der Grundschule aus Langenhahn. Dafür möchten wir uns auch auf diesem Wege nochmal recht Herzlich bedanken.

Auch der Jugendmusikverein Bellingen und die Kindertanzgruppe aus Rothenbach unterstützen unseren Programmablauf und bereicherten unser Fest mit ihrem Auftritt.

Im Anschluss an den offiziellen Teil folgte ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet welches von den Eltern der Kindergartenkinder angerichtet und ausgegeben wurde.

Natürlich sollten unsere Kleinen an erster Stelle stehen und die Auswahl an Angeboten war abwechslungsreich und Groß. Eine Riesenrutsche, eine Hüpfburg, selbstgemachtes Popcorn, Kinderschminken, Basteln mit Playmais, Eselschwanzwerfen, eine echte aufgeblasene Heißluftballonhülle zum reinlaufen, die Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz uvm. brachten die Kinderaugen zum Strahlen. Toben, Spielen, Lachen und ganz viel Freude sollte an erster Stelle stehen. Nach einem Rückblick auf diesen Tag können wir sagen dass uns dies gelungen ist. Es war ausreichend Essen und Trinken für alle da, egal ob am Kuchenbuffet oder am Grill.

Gegen ca. 17.45 Uhr startet der Ballonsportverein Rennerod mit seinem Ballon in Richtung Heimat. Es war ein absolutes Highlight für klein und groß einen so wahnsinnig großen Ballon direkt vor der Nase stehen zu haben und dabei zu zusehen wie dieser am Himmel immer kleiner wurde. Das Staunen und die Freude waren nicht nur bei unseren kleinen Gästen zu beobachten.

Für gute Stimmung sorgte dann die Feuerwehr Bellingen die für die Besucher ein Wolfgang Petry Konzert aufs Pflaster legte. Die Kindergartenkinder hatten die Liedtexte zuvor fleißig geübt und brachten durch mitsingen und tanzen die Stimmung auf den Höhepunkt.

Auch der Männergesangverein aus Bellingen trug seinen Teil zu diesem Fest bei und brachte Ständchen für den Kindergarten.

Der Abschluss dieses vollkommen gelungenen und super schönen Tages erzielten 200 Heliumluftballons die von den Besuchern und Kindern losgelassen wurden. Auch dieser Anblick versetzte wieder alle ins Staunen.

Für das Kindergartenteam wird dieser Tag niemals in Vergessenheit geraten und wir möchten uns bei allen Beteiligten, freiwilligen Helfern, Sponsoren, Vereinen, Eltern und Kinder nochmals für diese großartige Unterstützung bedanken. Ohne Euch wäre dieses Fest für uns niemals Möglich gewesen.

Auch über die tollen, zahlreichen Geschenke und unsere unzähligen Besucher haben wir uns sehr gefreut und sagen nochmal vielen Dank.

 

 

 

 

 

Fahrt nach Freudenberg

 

Am 14.07.2011 veranstaltete der Kindergarten „Ratz-Fatz“ einen Ausflug nach Freudenberg zur Freilichtbühne um den „Zauberer von Oz“ zu besuchen.

Mit den Kindergarten Kindern sowie den ehemaligen Vorschulkindern vom letzten Jahr, starteten wir um 13.00 Uhr in Richtung Freudenberg. Mit Guter Laune und Vorfreude wurde die Busfahrt zu einem aufregenden Erlebnis. Mit selbstgestalteten Medaillen, genug zu trinken und vielen Süßigkeiten betraten wir die Vorstellung. Zufrieden und Fröhlich fuhren wir wieder nach Hause und freuen uns schon aufs kommende Jahr.

 

 

 

 

 

Großelternnachmittag im Kindergarten „Ratz-Fatz“ in Bellingen

 

Am 14.04.2011 veranstaltete der Kiga erneut einen Großelternnachmittag im DGH in Bellingen.

Die Zahlreiche Teilnahme von 52 Personen sorgte für eine schöne Atmosphäre und viel Freude bei den Kindern. Durch den praktisch gewählten Zeitpunkt, konnten die Kinder ihr Kindergartenprogramm zum Thema „Ostern“ , mit verschiedenen Gedichten, Liedern und Tänzen, bei den Großeltern aufführen und so für einen anschaulichen Programmverlauf sorgen. Die Oma´s und Opa´s wurden bei unserem Tanz („Hoppelhase Hans“) zum mitmachen animiert und eingeladen, so dass keine Langeweile aufkommen konnte. Die Kinder zeigten gute Laune und hatten viel Spaß daran, mit ihren Großeltern den Tag verbringen zu können.

Das Kindergartenpersonal und die Kinder bedanken sich bei allen Großeltern für die zahlreiche Teilnahme und die Großzügigen Spenden. Auch den Eltern und Helfern möchten wir auf diesem Wege für Ihre Unterstützung Danken.

Mit liebem Gruß

Maria, Sarah und Stefanie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.bellingen.de  |  gemeinde.bellingen@rz-online.de